Viele Wege führen auf den Berg

Viele Wege führen auf den Berg

 

Wer mit den Skiern den Berg hinunter fahren möchte, der muss diesen zuerst hoch kommen. Hierfür existiert eine breite Palette an Möglichkeiten, welche alle ihre Vor- aber auch Nachteile haben.

Skilifte
In vielen Skigebieten sind Skilifte zu finden. Der Skifahrer klemmt dabei einen Bügel, welcher an einem Drahtseil hängt, zwischen die Beine. Durch die Bewegung des Drahtseils wird er ohne eigenen Kraftaufwand den Berg hochgezogen.

Skilifte sind eine relativ einfache Möglichkeit, eine Steigung zu überwinden. Allerdings setzt die Benutzung gewisse Fähigkeiten voraus, die zuerst erlernt werden müssen. Auch muss der Skifahrer in der Lage sein, die Balance zu halten. Aus diesem Grund sind die Skilifte für Anfänger oft nicht die erste Wahl.

Luftseilbahnen
Luftseilbahnen sind ein sehr einfache Möglichkeit um Berge zu erklimmen. Da die Kabine der Luftseilbahn hoch über dem Boden schwebt, können auch extrem steile Teilstücke und auch Klippen überwunden werden, was mit Skiliften nicht möglich ist. Auch sind für die Benutzung der Luftseilbahn keine besonderen Kenntnisse nötig, was sie gerade auch bei Anfängern sehr macht.

Die Nachteile der Luftseilbahnen liegen in den zum Teil sehr langen Wartezeiten, da die Kabinen nur periodisch verkehren. Auch müssen für die Benutzung einer Luftseilbahn die Skier entfernt werden, was für manchen Fahrer unangenehm sein kann.

Gondelbahnen
Gondelbahnen bieten dieselben Vorteile wie die Luftseilbahnen, eliminieren jedoch die langen Wartezeiten. Auf Grund der kleineren Größe der Gondeln kann es aber, besonders mit viel Ausrüstung, zu sehr engen Platzverhältnissen kommen.

Sessellifte
Sessellifte bieten die Vorteile der Gondelbahnen, kombiniert mit dem zusätzlichen Vorteil, dass die Skis für den Aufstieg nicht entfernt werden müssen. Allerdings ist man bei dieser Variante der Witterung meist schutzlos ausgesetzt. In Skigebieten mit besonders schlechter Witterung ist der Sessel teilweise mit einer Abdeckung versehen, welche diesen Nachteil zumindest teilweise wieder kompensiert.

Aufstieg aus eigener Kraft
Für sportliche bietet sich auch die Möglichkeit, die Berge aus eigener Kraft zu erklimmen, was zwar sehr kräftezehrend aber auch lohnenswert ist. Mit dieser Methode lassen sich auch Berge erklimmen, auf welche keine anderen Mittel fuhren. Weiter ist es mit Abstand kostengünstigste und auch umweltfreundlichste Methode.

Wer oft Berge aus eigener Kraft erklimmt, für den sind Felle eine gute Investition. Sie werden für den Aufstieg an der Unterseite der Skier angebracht und verhindern ein Abgleiten. Damit kann beim Aufstieg sehr viel Kraft gespart werden.