Apps für Skifahrer

Apps für Skifahrer

 

Wie für die meisten anderen Sportarten gibt es auch für das Skifahren heute eine Vielzahl von Apps für das Smartphone. Ihr Funktionsumfang und ihre Beliebtheit unterscheidet sich sehr stark, aber auf Grund der vielen verfügbaren Optionen gibt es für fast jeden Skifahrer die richtige App.

Apps für Geschwindigkeitsjunkies
Wer gerne schnell fährt, für den gibt es Apps, welche die Geschwindigkeit während der Abfahrt messen. Da man während der Abfahrt keinen Blick auf das Display werfen kann verfügen manche Apps über eine akustische Angabe der aktuellen Geschwindigkeit. Andere Apps begnügen sich aber mit der Speicherung der höchsten sowie der durchschnittlichen Geschwindigkeit. Für die Messung verwenden die meisten Apps das eingebaute GPS.

Apps für Überblickssucher
Wer den Überblick behalten möchte, wie oft er welche Piste und welchen Skilift benutzt hat, für den gibt es Apps, die ein Bewegungsprofil aufzeichnen. Damit kann man am Abend bequem den vergangenen Skitag Revue passiere lassen. Damit lässt es sich dann auch einfach und bequem errechnen, ob sich eine Tageskarte tatsächlich lohnt, oder ob man besser einzelne Fahrten oder eine Mehrfahrtenkarte für den Skilift kaufen würde.

Skipass auf dem Smartphone
Manche Skigebiete bieten heute die Möglichkeit, den Skipass direkt auf das Telefon zu laden. Somit braucht man kein spezielles Ticket mehr, das Smartphone öffnet bequem die Türen zum Skilift und liefert oft auch gleich noch eine Statistik, wie oft man welchen Lift benutzt hat. Preislich gibt es oft keinen Unterschied zwischen dem Ticket aus Papier und der Version auf dem Smartphone weshalb es sehr leichtfällt, den Skipass auf dem Handy einmal auszuprobieren.